FTC genehmigt Übernahme von DoubleClick durch Google

Google hatte sich im April 2007 gegen diverse andere Bieter durchgesetzt und den Zuschlag für den Erwerb von DoubleClick erhalten.

Was noch aussteht um den Deal perfekt zu machen sind die Genehmigungen der US und EU-Wettbewerbsbehörden. Heute hat die amerikanische Federal Trade Commission (FTC) die Übernahme genehmigt, eine substantielle Einschränkung des Wettbewerbs würde sich nicht ergeben. Zuvor hatte Microsoft, das auch unter den Bietern gewesen sein soll, Stimmung gegen eine Genehmigung durch die FTC gemacht.

Offen ist aber weiterhin ob die EU die Übernahme genehmigen wird, die Untersuchungen dazu laufen noch.

(via Golem)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.